Über uns

Janine

Hallo mein Name ist Janine Seikert.
Ich kam 2014 zu der wundervollen Rasse Rottweiler und war sofort ROTTIFIZIERT. 
Mein Mann Thomas, machte 2002 schon die ersten Schritte im Hundesport mit seinem Schäferhund Iwan vom Langenbungert. 
Durch meinen Mann kam auch ich zum Hundesport. 
Im Jahr 2015 bekamen wir dann unseren ersten Rottweiler Rüden ,,Gandalf vom Schandpfahl‘‘. 
2017 war es dann auch für mich endlich soweit und ich bekam meine erste eigene Rottweiler Hündin ,,Sindy vom Freisbachtal‘‘ (Quinny), somit waren die Weichen nun auch für mich im Hundesport gestellt. 
Zurzeit betreue ich unseren C Wurf und freue mich schon das Training mit meiner Quinny wieder aufzunehmen.
Mein nächstes Ziel ist die IGP 2.








Thomas

Wir, das sind Janine und Thomas Seikert. Wir wohnen mit unserer Tochter Julie und unserem Sohn Nils im Saarland.

Ich, Thomas, wurde am 18. Januar 1981 geboren. Schon von Kindesalter an wurde ich mit Hunden groß. Schon im Kinderwagen lag meinem Vater seine Schäferhündin als Welpe neben mir....
Mit 21 Jahren konnte ich mir dann endlich meinen ersten eigen Hund kaufen. "Iwan vom Langenbungert" - ein Deutscher Schäferhund.
Mit Iwan machte ich 2002 die ersten Schritte im Hundesport. Wir absolvierten die IPO 1 und ich stellte ihn auf verschieden Schauen aus. Zu dieser Zeit habe ich auch die ersten Schritte als Helfer gemacht. 2004 zog ich dann für 2 Jahre nach Bremen. Während dieser Zeit arbeitete ich mit Iwan im Sicherheitsdienst. Die zivile Arbeit, die ich kennenlernen durfte, fand ich sehr interessant.
2015 bekam ich meinen ersten Rottweiler "Gandalf vom Schandpfahl". Gando war ein toller Rüde, der mir auch einige Ausbildungsfehler verziehen konnte.
Seit 2015 arbeite ich jetzt mehrmals die Woche auf dem Hundeplatz. Zur Zeit bilde ich meine Hündin "Joy von der Fehnkolonie" im IGP-Sport aus und bin mit der Aufzucht meiner 2 selbst gezogen Junghunde ( Bonnie und Boss ) beschäftigt.

Da uns die Rasse Rottweiler immer mehr faszinierte und in ihren Bann zog, absolvierten meine Frau Janine und ich, im Mai 2019 erfolgreich das ADRK Züchterseminar mit dazugehöriger Prüfung. 

Im März 2020 konnten wir dann endlich den Zwinger
,,Rottweiler vom Pumpenhaus‘‘
unser Eigen nennen.